Am letzten Tage der Sprachwoche 2019 in Angermünde wurde nicht weniger Gas gegeben. In der Galerie und dem Atelier in der Brüderstraße laß Rolans Schulz aus seinem Buch "Wildes Leben am Strom", im Raatssaal wurde auch erneut gelesen und pünktlich um 20 Uhr startete der ausgebuchte Sagen-Bus seine erste Reise in die Angermünder Umgebung.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen